Rahmenprogramm

Das traumatische Konterfei

Julia Putschögl und Nadja Eva Gsöllpointner – Maturantinnen der Abend–HAK Steyr – veranstalten eine Kunstausstellung. Dazu konnten sie den Maler und Grafiker Hapé Schreiberhuber gewinnen, der ihnen sein Schlossatelier zur Verfügung stellt. Sie stellen eine Auswahl seiner Gemälde zusammen, mit ihrem Blick auf das Thema „Das traumatische Konterfei”: Das Erscheinungsbild der Frau in der Malerei. Ihr „verzeihenden Herz”, welches alle Hürden überwindet, findet bei dieser Vernissage ihren vertrauten Ort.

„Denn die Kunst ist eine Tochter der Freiheit, und von der Notwendigkeit der Geister,
nicht von der Notdurft der Materie will sie ihre Vorschrift empfangen.” Friedrich von Schiller


Samstag, 08.07, 19:30 Uhr
Schlossatelier / Schloss Lamberg Innenhof
Dauer der Ausstellung bis 20.07.2017
Besichtigung auf Anfrage: hape(at)schreiberhuber.at
Eintritt frei